Der Klub

"Der Verein bezweckt die Pflege der Photographie, des Filmens und aller damit artverwandten Tätigkeiten"

Der Klub wurde im Jahr 1964 gegründet. Zu den Gründungsmitgliedern zählten u.a. Walter Pamer, Anton Horeczky sen., Hans Aichberger sen., Dir. Anton Auer, Walter Klieber und Siegfried Rettmeyer

Heute bietet der Kamera-Klub Telfs

• Monatliche Klubabende (Fotogrundlagen,         digitale Bildbearbeitung, usw.)

• Vorführungen mit Beamer oder Projektor

• Die S/W Ausarbeitung im eigenen Labor

• Ein Studio samt Blitzanlage

• Gemeinsame Fotoausflüge

• Bildbesprechungen


KLUBLOKAL:

Volksschule Josef Schweinester (Kellerabgang)

Andreas Einberger-Straße 13, 6410 Telfs

Lage des Klublokals


Disclaimer:

Haftungsausschluss

 

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Die Informationen auf dieser WebSite wurden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Dennoch wird keine Gewährleistung dafür übernommen, dass alle Angaben zu jeder Zeit richtig, vollständig und aktuell sind. Weiters übernehmen wir keine Haftung für Datenverlust oder andere technische Beeinträchtigung, die beim Betrachten oder Download von dieser WebSite entstehen können. 

Markenzeichen

Auf dieser WebSite genannte Waren-, Muster- und Markenzeichen sind auch ohne besondere Kennzeichnung in jedem Fall Eigentum des jeweils eingetragenen Eigentümers. Nennungen stellen keine Benutzung oder Aneignung dar, sondern sind Zitate im Rahmen der Berichterstattung. 

Copyright

Alle Foto-, Grafik-, Zeichnungs-, Script-, Textbeiträge und Media-Files dieser WebSite sind weltweit urheberrechtlich geschützt. Jegliche mediale Nutzung und Verwertung sind untersagt. Das Copyright namentlich gekennzeichneter Inhalte liegt bei den Autoren. 

Persönliche Daten

Die Bekanntgabe der persönlichen Daten und E-Mail-Adressen auf dieser WebSite ist keine Zustimmung zum Erhalt unaufgeforderter Mitteilungen laut TKG. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstößen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.